Stellenmarkt

Heft 3/2017 ab dem 12. Juni 2017 im Handel oder als epaper / app unter:

Heft 3/2017 ab dem 12. Juni 2017 im Handel oder als epaper / app unter:

 

Aus dem Inhalt:

Konsequentes Umweltmarketing:
Ein Autogas-Bus für die Bundesliga

Die GasShow in Warschau:
Elan der Branche lässt nach

Elektro verdrängt Autogas:
I.D und E.go vor Markteintritt

Heft abonnieren!

Heft abonnieren!

Lesen Sie das AutoGas Journal schon für € 3,35 pro Heft statt für € 3,90 beim Kauf am Kiosk.

100% Lesen 15% sparen!

undefinedJetzt bestellen!

undefinedAutogas-Journal bei Google+

Premiumpartner

www.uniti-expo.de
GASDRIVE
www.vogelsautogas.nl/de/
Car Gas

 

www.gas-tankstellen.de
06.07.2017 10:55 Uhr Von  Dr. Martin Steffan

Einzelabgasbescheinigungen noch bis mindestens 30. September

Schonfrist für viele Umrüster in Deutschland: Mehrere TÜV-Unternehmen hatten weit vor Ende Juni, den mit ihnen kooperierenden Umrüstwerkstätten mitgeteilt, dass in Zukunft eine Umrüstung nach der so genannten Richtlinie 67.01 ab Juli nicht mehr möglich sein wird. Nachdem sich nun mindestens eine TÜV-Organisation diesem Wunsch der anderen Organisationen verweigert hat, dieses Datum einzuhalten, werden die im VdTÜV organisierten TÜV-Organisationen und die DEKRA noch bis mindestens 30. September Einzelabgasbescheinigungen für ihre jeweiligen Kunden ausstellen. Möglicherweise danach aber nicht mehr.

Weitere Informationen dürften die zuständigen Prüforganisationen Ihre Kunden, den Umrüstern, hoffentlich demnächst zukommen lassen, damit Planungssicherheit für die betroffenen Werkstätten und Großumrüster gegeben ist. Ab dem 1.Oktober 2017 ist sehr wahrscheinlich, dass nur noch Umrüstungen nach R115 getätigt werden dürfen in Deutschland. Endgültige Klarheit können hier aber nur die Informationen der Prüforganisationen liefern. Einzelbestätigungen werden in Zukunft noch für Euro2-Fahrzeuge und darunterliegend ausgestellt, da solche Fahrzeuge nicht in den Anwendungsbereich der UNECE R115 fallen. Eine weitere Ausnahme bilden Fahrzeuge ohne Typgenehmigung.

Die Umrüstungen nach R67.01 sorgen für einen Großteil des Umsatzes in den Umrüstwerkstätten Deutschlands.



06.07.2017 10:55 Uhr Von  Dr. Martin Steffan